Grußwort des Meisters vom Stuhl (Greetings from the Master)

 

Lieber Gast dieser Website, liebe Brüder, Dear Brethren,

ich freue mich über Ihr (Dein) Interesse an der Freimaurerei und an der Freimaurerloge Europa in Lüneburg. Die Loge Europa ist unter den deutschen Freimaurerlogen eine Loge mit einigen eher ungewöhnliche Eigenschaften, über die diese Website Sie (Dich) ansatzweise informieren kann.

Daß die Loge den Namen Europa trägt, in der Regel in Deutscher Sprache arbeitet und zur Großloge American Canadian Grandlodge gehört, zeigt den Geist, den die Brüder mit der Gründung der Loge am 15. Dezember 2012 entwickelt haben:
Die Freimaurerei, auch königliche Kunst genannt, versteht sich als ein Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt. Sie fördert die geistige Entwicklung und die Zivilisation und dient als Lehrgebäude, das mit Symbolen und Erkenntnisgraden die Brüder Freimaurer in die Lage versetzt, an sich zu arbeiten und für eine bessere Welt einzustehen. Und Sie kennt in dieser Arbeit keine staatlichen Grenzen oder irgendeinen anderen äußeren Unterschied zwischen Menschen.

Darüber hinaus: Die Johannis-Loge Europa arbeitet nach dem Ritual des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus. Beim Alten und Angenommenen Schottischen Ritus (AASR) handelt es sich um den weltweit am stärksten verbreiteten freimaurerischen Hochgrad-Orden.

Dem Geist des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus, durch internationale Kontakte das universelle Verständnis der Brüder zu fördern und zur Völkerverständigung sowie zum Frieden beizutragen, entspricht wiederum der Name und die Arbeit unserer Loge: Europa

Natürlich weiß ich, daß wir Ihnen (Dir) auf dieser Website nur ein paar Bruchstücke an Informationen bieten können. Ich hoffe trotzdem, daß es ausreicht, um das Interesse an der Loge Europa zu wecken und verbleibe

Fraternally and Sincerely


Master (Meister vom Stuhl)